Mit 100 km/h und reichlich Promille

Rosenheim - In der Nacht vom Freitag auf Samstag konnte ein 28-jähriger Rosenheimer Mazda-Fahrer nach einer zu schnellen Fahrt durch Rosenheim letztendlich angehalten werden.

Zuvor wurde er in der Innenstadt bis zu 100 km/h gemessen. Während der Kontrolle des Fahrers wurde Alkoholgeruch festgestellt, aus diesem Grunde wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Den Mazda-Fahrer erwartet nun, nach einer erfolgten Blutentnahme, eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare