Mehrere Kontrollen in Rosenheim

Polizei stellt Drogen sicher und stoppt Fahrer ohne Führerschein

Rosenheim - Am Freitagabend, 27. September, führte die Polizei in der Stadt mehrere Personen- und Fahrzeugkontrollen durch. Die Beamten konnten sich dabei einmal mehr auf ihren "Riecher" verlassen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Hubertusstraße, 23 Uhr

Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim kontrollierten in der Hubertusstraße eine dreiköpfige Personengruppe. Nachdem sich der amerikanische sowie der serbische Staatsbürger ausweisen konnten, wurden sie kurz darauf aus der Kontrolle entlassen. Anders sah es für den 31-jährigen Mann des Trios aus, da dieser kein gültiges Ausweisdokument mit sich führte, wurde er von den Beamten durchsucht. 

Hierbei konnte in der Hosentasche einJoint sichergestellt werden. Der Mann wurde vor Ort vorläufig festgenommen und konnte nach erfolgter Sachbearbeitung von der Dienststelle entlassen werden.

Grubholzer Straße, 21.30 Uhr

Den richtigen „Riecher“ konnten die Beamten auch in der Grubholzer Straße beweisen. Bei einer Personengruppe konnte starker Marihuanageruch festgestellt werden, als die Personengruppe kontrolliert werden sollte, versuchte sich ein 21-jähriger Rosenheimer der Kontrolle zu entziehen und ergriff die Flucht. Der junge Mann wurde jedoch von den Beamten eingeholt und schließlich einer Kontrolle unterzogen. Hierbei konnte ebenfalls ein Joint sichergestellt werden. 

Ein zugerufener Diensthundeführer und dessen „vierbeiniger Kollege“ konnten letztlich noch ein Behältnis mit Marihuana sicherstellen, dieses warf der 21-Jährige während seiner Flucht auf den Boden. Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren aufgrund eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Endorfer-Au-Straße, 22 Uhr

Unglücklich verlief auch eine allgemeine Verkehrskontrolle in der Endorfer-Au-Straße in Rosenheim für einen 22-Jährigen. Als der junge Mann dazu aufgefordert wurde, seinen Führerschein auszuhändigen stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für seinen Wagen ist. 

Die Weiterfahrt wurde noch vor Ort unterbunden. Den Mann erwartet nun Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © doa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT