Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere Zweiradunfälle in Rosenheim

Radfahrerin (47) übersieht Auto in Kufsteiner Straße – Motorradfahrerin (54) verschaltet sich an Ampel

Am Donnerstag (30. Juni) ereigneten sich gleich drei Rad- beziehungsweise Motorradunfälle in Rosenheim mit einem glimpflichen Ausgang.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Eine 47-jährige Radfahrerin aus Rosenheim fuhr gegen 07.45 Uhr die Reifenstuehlstraße entlang. Auf der Kufsteiner Straße fuhr eine 39-jährige Autofahrerin aus Rosenheim. Bei Einfahren in die vorfahrtsberechtigte Kufsteiner Straße übersah die Radfahrerin den Pkw und beide Fahrzeuge krachten ineinander. Die Autofahrerin wurde nicht verletzt, die 47-Jährige erlitt Prellungen durch die Sturzfolgen. Eine medizinische Behandlung vor Ort war nicht erforderlich, an beiden Fahrzeugen entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Motorradfahrerin (54) verschaltet sich an Ampel

Eine 54-jährige Motorradfahrerin aus Hessen stand gegen 11.30 Uhr an einer roten Ampel im Bereich der Miesbacher Straße. Als die Lichtzeichenanlage auf „Grün“ wechselte, verschaltete sich die Motorradfahrerin und stürzte. Sie verletzte sich im Bauch-/Rückenbereich und musste vom Rettungsdienst vor Ort kurz behandelt werden. Am Krad entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Die Fahrerin konnte nach kurzer medizinischer Behandlung ihre Reise wieder fortsetzen.

Radfahrer (81) stürzt in der Herbststraße

Ein 81-jähriger Radfahrer aus Rosenheim fuhr gegen 12.30 Uhr die Herbststraße entlang. Er kam dem Randstein zu Nahe, touchierte diesen und verlor das Gleichgewicht. Der 81-Jährige stürzte alleinbeteiligt und musste vom Rettungsdienst vor Ort kurz behandelt werden. Am Fahrrad entstand kein Sachschaden.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa-tmn

Kommentare