Er war als Zeuge in Rosenheim geladen

Mit Pistolenpatrone im Geldbeutel zu Gerichtsverhandlung - Mann (20) erwartet Anzeige

Rosenheim – Ein 20-jähriger aus Rosenheim war am 7. September als Zeuge zu einer Gerichtsverhandlung geladen.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Bei der Einlasskontrolle wurde festgestellt, dass der Zeuge eine scharfe Pistolenpatrone in seinem Geldbeutel mitführte. Nach eigener Aussage hatte er diese als Glücksbringer dabei. Da der Rosenheimer für den Besitz der Patrone nicht die erforderliche Erlaubnis hatte, wurde er wegen eines Vergehens nach dem Waffengesetz angezeigt

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Kathleen Sturm

Kommentare