Am Donnerstag in Rosenheim und Riedering

Mehrere Motorradunfälle am Vatertag - Zwei Verletzte

Rosenheim - Am Donnerstag, 21. Mai, ereigneten sich zwei Motorradunfälle. Dabei landete eine 19-Jährige und ein 53-jähriger Mann aus St. Wolfgang im Klinikum Rosenheim.

Die Pressemitteilung im Wortlaut


In Riedering ereignete sich am 21. Mai um 13.30 Uhr ein Motorradunfall.Leicht verletzt wurde eine 19-jährige Motorradfahrerin aus Stephanskirchen auf der Kreisstraße 16 im Gemeindegebiet von Riedering. Im Bereich Ecking kam sie alleinbeteiligt in einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und kam im Grünstreifen zu Sturz. Sie erlitt leichte Verletzungen im Fuß- und Brustbereich und wurde zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein Fremdverschulden scheidet aus, es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro an ihrem Leichtkraftrad.

In Rosenheim ereignete sich am 21. Mai um 16.15 Uhr in der Westerndorfer Straße ein Motorradunfall. Zu stark mit der Vorderrradbremse hantierte ein 53-jähriger Mann aus St. Wolfgang. Der zog wohl zu stark am Hebel und kam dabei alleinbeteiligt mit seinem Motorrad zu Sturz. Er wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Rosenheim verbracht. Ein Fremdverschulden scheidet aus und am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare