Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ecke Innsbrucker-/Brianconstraße

Frontal-Crash in Rosenheim endet glimpflich

Rosenheim - Ein Unfall ereignete sich späten Donnerstagabend an der Ecke Innsbrucker-/Brianconstraße. Weil ein 32-Jähriger beim Abbiegen ein Auto übersah, kam es zum Frontalzusammenstoß.

Am späten Donnerstagabend übersah ein 32-jähriger Autofahrer aus dem westlichen Landkreis beim Linksabbiegen aus der Innsbrucker- in die Brianconstraße einen entgegenkommenden 39-jährigen Monteur aus Raubling.

Die beiden Pkw stießen frontal zusammen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde der Raublinger vorsorglich mit dem Rettungswagen ins Klinikum Rosenheim verbracht. 

Glücklicherweise konnte er das Krankenhaus noch am selben Abend mit nur leichten Blessuren verlassen. Während der Bergung der Fahrzeuge musste die Brianconstraße kurzzeitig einseitig gesperrt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim 

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare