Am Südtiroler Platz in Rosenheim

Ohne Licht, ohne Versicherung aber dafür unter Drogen: E-Scooter Fahrer kontrolliert

Rosenheim - Am 7. Oktober wurde gegen 22.30 Uhr ein E-Scooter Fahrer am Südtiroler Platz kontrolliert. Neben abgeschaltetem Licht und fehlender Versicherung stand der Fahrer wohl auch unter Drogeneinfluss.

Beamte der Rosenheimer Polizei konnten im Bereich des Bahnhofs Rosenheim einen E-Scooter Fahrer feststellen. Das Fahrzeug wurde in der Dunkelheit ohne Licht bewegt, weshalb kurz danach die Anhaltung des 29-jährigen Mannes aus Brunnthal erfolgte. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Scooter nicht versichert war.

Der Fahrer wirkte nervös und zeigte drogentypische Auffälligkeiten. Wenig später gestand er auch den Konsum von Drogen ein. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg sowie einem 1-monatigem Fahrverbot ist die Folge der Drogenfahrt.

Da der Roller ohne Versicherungsschutz geführt wurde, leitete die Polizei zudem ein Ermittlungsverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz ein.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare