Pressemeldung Polizei Rosenheim

Personen auf Hochschul-Dach fordern Polizei und Feuerwehr

Rosenheim - Am späten Dienstagabend herrschte große Aufregung im Bereich der Hochschule: Von dort waren zwei Personen auf dem Dach eines Gebäudes gemeldet worden.

Als die Polizei gegen 23.45 Uhr eintraf, konnte ein 26-jähriger Rosenheimer angetroffen werden, welcher sich bereits aus etwa zwölf Metern Höhe abgeseilt hat. Er gab an, dass sich noch sein 27-jähriger Freund aus Rosenheim auf dem Dach befindet. 

Zutritt auf das Dach verschafften sich die beiden über ein aufgestelltes Baugerüst. Aufgrund der Witterung und der nicht auszuschließenden hilflosen Lage der noch auf dem Dach befindlichen Person, wurde die Rosenheimer Feuerwehr samt Drehleiter alarmiert.

Eine anschließende Absuche auf dem Dach und der näheren Umgebung nach dem Rosenheimer verlief jedoch ergebnislos. Die beiden Kletterer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch. Vermutlich müssen sie auch für die Kosten des Feuerwehreinsatzes aufkommen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © re (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT