Am Dienstagabend in Rosenheim

Bub (3) plötzlich verschwunden: Glückliches Ende einer Vermisstensuche

Rosenheim - Verzweifelte Eltern verständigten am Dienstagabend, 21. April, die Rosenheimer Polizei, da ihr dreijähriger Sohn plötzlich verschwunden war.

Die Meldung im Wortlaut:

Der Kleine wurde gegen 18.30 Uhr zuletzt auf der Terrasse von der Mutter gesehen, schon bekleidet mit einem Schlafanzug und bereit für die Schlafenszeit. 

Kurz danach war er plötzlich verschwunden und die Polizei wurde über Notruf verständigt. 

Der 3-jährige Bub konnte dann nach einer kurzen Suche sehr schnell aufgefunden werden. Er befand sich auf einem Spielplatz in der Nähe seiner Wohnung, kniend vor einem Gebüsch und sah anderen Kindern beim Spielen zu. 

Über den Garten büxte der Kleine in Richtung Spielplatz aus und konnte danach seinen überglücklichen Eltern wieder übergeben werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare