Polizei ermittelt trotzdem in Rosenheim

Dieb (34) ist mit Qualität von Radl nicht zufrieden - und bringt es zurück

Fahrrad Schatten (Symbolbild)
+
Fahrrad Schatten (Symbolbild).

Rosenheim - Ein 34-jähriger Rosenheimer konnte am Donnerstagabend (22. April) gegen 22.30 Uhr dabei beobachtet werden, wie er ein unversperrtes Fahrrad aus einem Fahrradständer in der Innstraße nahm und damit wegfuhr.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Nach nur wenigen Minuten kam der Mann wieder zurück und stellte das Diebesgut wieder zurück in den Ständer und ging zu Fuß in Richtung Innenstadt. Der 34-Jährige konnte aber kurz danach von der Polizei angetroffen werden. Er meinte, dass Rad sei für eine Fahrt nicht das Wahre gewesen und stellte es deshalb wieder zurück.

Tatsächlich hatte das Rad gewisse technische Mängel und einen Wert von rund zehn Euro. Die Beamten belehrten den Rosenheimer und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen unbefugten Gebrauchs eines Fahrrades ein.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Kommentare