Rosenheim: Beamte durchschauen Ausrede

Polizei erwischt Fahrer (23) unter Drogen und ohne Führerschein

Rosenheim - Unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein wurde ein 23-Jähriger am Sonntag in Rosenheim von der Polizei erwischt. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


Beamte der Polizeiinspektion Rosenheim kontrollierten am Sonntag, gegen 23.30 Uhr, einen parkenden BMW in der Kufsteiner Straße. Im Fahrzeug saßen zwei Insassen, eine 19-jährige Rosenheimerin sowie ein 23-jähriger Mann aus Ebersberg. Beide Personen konnten sich zunächst nicht ausweisen.

Der am Steuer sitzende Mann gab an, dass er keine Ausweisdokumente benötigen würde. Immerhin sei er den BMW nicht gefahren, er würde lediglich im Fahrzeug warten. Angeblich hätten ihn seine Freunde aus dem Raum Ebersberg nach Rosenheim gefahren mit seinem BMW aus Gefälligkeit gefahren. Anschließend seien die Freunde mit einem Mietwagen zurückgereist. Um sich zu wärmen und die Zeit zu vertreiben, hätte man im BMW Platz genommen. Die Geschichte glaubten die Beamten bereits von Beginn an nicht.


Diese Version der Darstellung konnte von der Streifenwagenbesatzung ebenfalls schnell widerlegt werden. Anhand von Videomaterial einer nahegelegenen Tankstelle konnte nachgewiesen werden, dass der 23-jährige Mann den BMW fuhr.

Die Polizeibeamten nahmen dann im Gespräch mit dem Ebersberger noch drogentypische Auffälligkeiten, wie gerötete Augen, wahr. Der Verdacht bestätigte sich auf der Dienststelle , denn ein durchgeführter Drogentest verlief positiv. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutentnahme an.

Da der Ebersberger noch immer nicht genau sagen konnte, wo sein Führerschein liegt, brachte der Polizeicomputer schnell das Ergebnis. Dem 23-Jährigen wurde aufgrund einer vorangegangenen Drogenfahrt die Fahrerlaubnis auf dem Verwaltungsweg entzogen.

Nun wird gegen den Mann aus Markt Schwaben wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Fahren unter Drogeneinfluss ermittelt. Zudem prüft die Polizei einen Verstoß nach der Allgemeinverfügung bzgl. der geltenden Ausgangsbeschränkung in Bayern.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare