Auf dem Landratsamt Rosenheim

Frau sieht Mann von Dach kippen - doch dann ist alles ganz anders

Rosenheim - Weil sie dachte, einen Mann vom Dach des Landratsamtes fallen gesehen zu haben, verständigte eine Frau die Feuerwehr und Polizei. Doch beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich die Situation anders dar, als gedacht. 

Pressemeldung im Wortlaut

Eine Anwohnerin in der Wittelsbacherstraße sah auf dem Flachdach des Landratsamtes einen Mann laufen, in einer Entfernung von etwa 60 Meter. Der Mann ging dann auf die Dachkante zu, schaute zu Boden und kippte plötzlich zur Seite weg.

Für die Zeugin erweckte die Situation den Eindruck, als sei der Mann vom meterhohen Dach zu Boden gestürzt und verständigte sofort die Rettungskräfte. Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst suchten den Umkreis intensiv ab, konnten aber keinen Verunfallten auffinden.

Aufgrund der aktuellen Baumaßnahmen am Landratsamt könnte möglicherweise ein Arbeiter auf dem Dach gewesen sein. Sämtliche anwesende Baufirmen wurden dazu zwar befragt, aber auch hier erhielten die Rettungskräfte den Hinweis, dass dies eigentlich nicht möglich ist, aber ausschließen können sie es auch nicht. Gemeldet hatte sich bei den Rettungskräften niemand, der auf dem Dach war. Froh, dass keine Person vom Dach gestürzt ist, rückten die Rettungskräfte dann wieder vom Landratsamt ab.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT