Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Guten „Riecher“

Rosenheimer Polizei findet Joint bei 21-Jährigem

Beamte der Rosenheimer Polizei befanden sich im Bereich des Riedergartens auf einer Fußstreife. Im Bereich der Rathaus-/Bismarckstraße konnten die Beamten plötzlich deutlichen Marihuana Geruch „schnuppern“.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Die Beamten machten sie dann weiter auf die Suche nach der Herkunft des Geruchs. Versteckt hinter einer Hecke trafen sie auf einen 21-jährigen Mann aus der Slowakei, der sich aktuell auf der Reise durch Deutschland befindet. Der Mann rauchte einen Joint, der in der Folge von den Beamten sichergestellt wurde. Ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz wurde gegen den 21-Jährigen eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare