Einsatz am Sonntag

Angehörige alarmieren Rosenheimer Polizei: "Rettung in letzter Sekunde"

Rosenheim - Am Vormittag des 8. März, konnten Rettungskräfte gerade noch rechtzeitig in die Forststraße alarmiert werden. Eine 90-Jährige konnte sich aus ihrer Notlage nicht mehr befreien.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Verwandte aus Nordrhein-Westfalen verständigten die Rosenheimer Polizei, da sie ihre über 90-jährige Angehörige in Rosenheim nicht mehr erreichen können

Die Feuerwehr öffnete daraufhin die Wohnungstür und die Frau konnte im Bett liegend angetroffen werden. Sie selbst konnte sich aus ihrer Notlage nicht mehr eigenständig befreien. Nach ersten medizinischen Erkenntnissen war dies die „Rettung in letzter Sekunde“ und die Frau wurde sofort ins Klinikum Rosenheim zur weiteren Behandlung verbracht.

Pressebericht der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare