Pressemeldung Bundespolizei Rosenheim

Was macht ein Ausreißer (15) nachts alleine am Bahnhof?

+
Der Bahnhof in Rosenheim.

Was macht ein 15-Jähriger gegen 0.15 Uhr allein am Bahnhof in Rosenheim? Auf diese Frage fanden Bundespolizisten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch auch keine schlüssige Antwort. 

Bei der Kontrolle des Jungen stellte sich heraus, dass dieser sich eigentlich in einem betreuten Wohnheim im Landkreis Rosenheim aufhalten sollte. Dort wurde der Minderjährige gemäß telefonischer Auskunft der Jugendeinrichtung schon vermisst. 

Die Bundespolizei nahm den jungen Ausreißer in Gewahrsam und brachte ihn zurück in seine Unterkunft, wo ihn seine Betreuer in Empfang nehmen konnten.

Pressemeldung Bundespolizei Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT