Als die Polizei kommt, hauen sie ab

16-Jährige rauchen Joint mitten auf der Salinstraße

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Polizei stellten am 6. Mai im Rahmen einer Fußstreife in der Salinstraße verdächtigen Marihuana-Geruch fest.

Die Meldung im Wortlaut:

Sie konnten dann zwei Jugendliche beobachten die gerade einen Joint rauchten. Als die Beamten von den Jugendlichen entdeckt wurden, warfen sie die Joints auf den Boden und liefen davon. Nach einem kurzen Sprint konnten die beiden 16-jährigen aus Rosenheim von den Polizeibeamten eingeholt werden. Bei der anschließenden Nachschau wurden Reste des Joints aufgefunden und sichergestellt. Gegen die beiden Jugendlichen wurde ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare