Polizeikontrolle in Stephanskirchen

Römerin (40) mit Bierflasche am Lenker und Marihuana in der Tasche aufgehalten

Rosenheim- Am Dienstag, 9. Juni, kontrollierte die Polizei ein Auto mit italienischer Zulassung und stellten mehrere Strafdelikte fest. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Beamte des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) Rosenheim kontrollierten in der Salzburger Straße den Fahrer eines Dacias mit italienischer Zulassung.

Im Rahmen der Kontrolle konnte bei der 40-jährigen Fahrerin aus Rom starker Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Noch während der Kontrolle hatte sie eine Flasche Bier in der Hand, ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab rund zwei Promille Alkohol.

Die Römerin wurde zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht, doch dies war nicht ganz einfach für die Beamten, denn die 40-Jährige konnte sich kaum auf den Beinen halten. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und da die Frau so betrunken war, musste sie die restliche Nacht in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Bei der Durchsuchung der Frau konnte noch eine geringe Menge an Marihuana in ihrer Tasche aufgefunden und sichergestellt werden. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und nach dem Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa(Symbolbild)

Kommentare