Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Einsatz für die Polizei am Montag

Plötzlich vor Rosenheimer Lokal aufgetaucht: Unbekannte zücken Waffe und schießen

Polizei
+
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit Blaulicht an einem Einsatzort.

Rosenheim – Ein Anwohner (33) verständigte am Montag (1. August) gegen 21.30 Uhr die Rosenheimer Polizei, dass er im Bereich Ebersberger Straße mehrere Schüsse hörte. Sofort rückten die Beamten an.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Die Beamten trafen kurz nach der Mitteilung in einem nahegelegenen Lokal mehrere im Freien stehende Gäste an. Sie schilderten, dass zwei unbekannte Männer plötzlich auftraten, einer nahm wohl eine Schreckschusspistole und schoss mehrfach in die Luft. Anschließend stiegen sie auf ein Kleinkraftrad/Roller und fuhren in unbekannte Richtung davon.

Die Beamten konnten nach kurzer Suche vier leere und abgefeuerte Hülsen auffinden und sicherstellen. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Verstoßes nach dem Waffengesetz. 

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Kommentare