Kontrolle in Rosenheim

Polizei stoppt Drogenfahrt in der Georg-Aicher-Straße

Rosenheim - Am 3. April, gegen 1.15 Uhr, führte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim eine allgemeine Verkehrskontrolle in der Georg-Aicher-Straße durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Kontrolliert wurde ein 21-jähriger Rosenheimer mit seinem Opel Astra. Während der Kontrolle wurde der Augenschein auf die Fahrtüchtigkeit des 21-Jährigen gelegt.

Dabei konnten bei einfachen Tests, Anzeichen auf einen möglichen Drogenkonsum festgestellt werden. Ein Drogenschnelltest lieferte anschließend den Beweis, dass der VW-Fahrer unter dem Einfluss des Wirkstoffs THC stand, weshalb daraufhin eine Blutentnahme durchgeführt wurde. 

Den jungen Mann erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit einem Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare