Festnahme in Rosenheim

Mann (24) schlägt Kontrahenten mehrmals ins Gesicht

Rosenheim - Am Sonntag, den 15. Dezember, wurde ein 24-Jähriger verhaftet, weil er einem Bad Aiblinger mehrmals ins Gesicht schlug.

Pressemeldung im Wortlaut

Eine Streife der Rosenheimer Polizei wurde auf einen Tumult am Salzstadl aufmerksam. Noch bei der Anfahrt konnten die Beamten beobachten, wie ein ein 24-Jähriger Mann aus Rosenheim, einem 26-Jährigen Mann aus Bad Aibling mehrfach ins Gesicht schlug. Der Aiblinger ging durch die Schläge zu Boden und der Rosenheimer trat auf den am Boden liegenden Mann noch mit den Füße ein. 

Als die Polizei kurz danach am Tatort war, konnte der Schläger sofort festnehmen werden. Durch den Rettungsdienst wurde der Verletzte zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum verbracht.

Der Rosenheimer zeigte sich weiter äußerst aggressiv. Auf Verlangen, seine Personaldaten zu nennen, entgegnete der er den Beamten „Einen Scheißdreck muss ich“. Auf den Randalierer wurde beruhigend eingeredet und letztlich konnte die Situation tatsächlich beruhigt werden. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,5 Promille. Der Tathergang konnte auch über die innerstädtische Videoüberwachung dokumentiert werden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT