Kontrolle der Polizei in Rosenheim

Mit 1,5 Promille: Mann (32) sitzt trinkend im Auto

Rosenheim - Er wollte noch gemütlich ein Bier trinken, sagte er den Polizeibeamten am Mittwochabend, 20. November. Diese hatten den 32-Jährigen im geparkten Auto, mit laufendem Motor und einer Flasche Bier in der Hand in der Pettenkoferstraße aufgefunden.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Einen 32-Jährigen Rosenheimer trafen die Beamten der Rosenheimer Polizei in der Pettenkoferstraße an. Der Mann saß trinkend mit einer Flasche Bier auf dem Fahrersitz.

Der Mann ließ den Motor auch laufen, da es ihm nach längerer Zeit zu kalt im Inneren wurde und die Heizung ihn nun wärmte.

Die Beamten sprachen den Mann daraufhin an. Er meinte, noch nicht nach Hause zu wollen undtrinkt jetzt gemütlich ein Bier. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,5 Promille. Die Beamtenstellten den Auto-Schlüssel sicher und der Mann ging anschließend zu Fuß nach Hause. Ein Fahrtnachweis war nicht zu führen, deshalb behielt der Mann seinen Führerschein.

Mitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT