Einsatz am Freitagvormittag

Wohnungsbrand in Raubling - Kripo ermittelt

Raubling - Am Freitagvormittag (31. Mai) kam es zu einem Wohnungsbrand in der Siedlerstraße in Raubling, Ortsteil Nicklheim. Bei dem Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache übernahm das Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim.

Die Pressemeldung im Wortlaut:  Gegen 10 Uhr wurde eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung in der Siedlerstraße in Raubling, Ortsteil Nicklheim über die Integrierte Leitstelle gemeldet. Durch die alarmierten regionalen Feuerwehren konnte der Brand relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden. 

Bei dem Brand wurde glücklicherweise niemand verletzt. Der bei dem Brand entstandene Sachschaden wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt. 

Die Ermittlungen zur genauen Brandursache wurden noch vor Ort vom zuständigen Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim aufgenommen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT