Kontrolle in der Hechtseestraße

Ohne Kennzeichen und Führerschein: Polizei stoppt Rollerfahrer

Rosenheim - Am Donnerstagmittag, 30. Januar, gegen 14 Uhr stoppte die Polizei in der Hechtseestraße einen auffälligen Rollerfahrer. 

Die Meldung im Wortlaut: 

Beamte des operativen Ergänzungsdienstes (OED) Rosenheim kontrollierten in der Hechtseestraße einen Motorrollerfahrer. Der Fahrer fiel der Streife auf, da am Gefährt kein Kennzeichen angebracht war. Im weiteren Verlauf wurde auch festgestellt, dass der 69-jährige Rosenheimer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. 

Die Weiterfahrt wurde noch vor Ort untersagt. Ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein Verstoß nach dem Pflichtversicherungsgesetz wurden eingeleitet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT