Kontrolle in der Kufsteiner Straße

Rollerfahrer auf Drogen aber ohne gültiges Kennzeichen in Rosenheim unterwegs

Am Sonntagmittag (7. März) entdeckten die Beamten in der Kufsteiner Straße einen Roller, dessen Versicherungskennzeichen seit Ende Februar ungültig war. Zudem wies der 20-jährige Fahrer drogentypische Anzeichen auf.

Die Mitteilung im Wortlaut:

Rosenheim - Beamte der Rosenheimer Polizei stellten am 7. März um 12.45 Uhr im Bereich der Kufsteiner Straße einen Rollerfahrer fest. Am Kleinkraftrad war noch das alte Versicherungskennzeichen angebracht, mit Ablauf des Versicherungszeitraum endend zum 28. Februar.

Der Fahrer, ein 20-Jähriger aus Rosenheim, gab an, einen Neuabschluss eines Versicherungsvertrag wohl versäumt zu haben. Im Rahmen der Kontrolle konnten weiter drogentypische Auffälligkeiten, wie gerötete Augen, festgestellt werden.

Ein durchgeführter Drogentest verlief positiv auf den Konsum von Cannabis. Da der Fahrer „ohne“ Versicherung fuhr, wurde ein Ermittlungsverfahren nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. „Mit“ Drogen, deshalb wurde ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg sowie einem 1-monatigem Fahrverbot eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare