Weniger friedliche Weihnachten in Rosenheim

Rosenheimer (31) randaliert bei Familie: Festnahme mit rund zwei Promille

Rosenheim - Am 24. Dezember kam es gegen 23 Uhr zu einem Einsatz der Polizei, nachdem ein Rosenheimer (31) in der Wohnung seiner Familie randalierte.

Ein 31-jähriger Rosenheimer fing in der Wohnung seiner Familie zu randalieren an, die Mitglieder wussten sich nicht mehr zu helfen und verständigten die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, hatte sich der 31-Jährige wieder beruhigt und die Beamten rückten wieder ab.

Kurz danach war aber die Hilfe der Polizei erneut notwendig, jetzt randalierte der Mann noch beim Eintreffen der Beamten. Der Mann war sehr aufgebracht, aggressiv und gewaltbereit, warf Gegenstände wie wild in der Wohnung herum. Ein Atemalkoholtest ergab rund zwei Promille und die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam.

Er musste die restliche Zeit des Heiligen Abends in einer Ausnüchterungszelle der Rosenheimer Polizei verbringen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Kommentare