Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall in Westerndorf

Schechenerin rammt Rettungswagen an Kreuzung

Rosenheim - Puh, das hätte auch richtig übel ausgehen können: Beim Abbiegen übersah eine Autofahrerin aus Schechen einen Rettungswagen mit Blaulicht - und es krachte!

Am Samstag, 8. Juli, fuhr ein Rettungsfahrzeug des Bayerischen Roten Kreuzes mit einem Patienten an Bord von Westerndorf aus in Richtung Krankenhaus Rosenheim. Da der Patient umgehend versorgt werden musste, waren die Sondersignale eingeschaltet.

Eine ältere Dame aus Schechen übersah beim Einbiegen in die Ebersberger Straße den vorfahrtsberechtigten Rettungswagen. Es kam zum Unfall. 

An beiden Fahrzeugen entstanden Sachschäden, die Beteiligten blieben unverletzt. Damit der Unfall durch die Polizei Rosenheim aufgenommen werden konnte, wurde der Patient von einem zweiten Rettungsfahrzeug abgeholt und ins Klinikum gebracht.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Kommentare