Kontrolle in der Salzburger Straße in Rosenheim

Schlangenlinien lassen Alkofahrer (20) auffliegen - Über 1,5 Promille

Stephanskirchen - Bei Verkehrskontrollen in der Nacht zum Montag, 12. Oktober, fiel den Beamten der Polizei Rosenheim gegen 2 Uhr ein Verkehrsteilnehmer mit interessantem Fahrstil auf der Salzburger Straße auf.

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten in der Salzburger Straße einen Autofahrer, der zuvor zunächst auffallend langsam, dann wieder seine Geschwindigkeit deutlich überschritt. Auch konnten während der Autofahrt sog. „Schlangenlinien“ festgestellt werden. Nach der Anhaltung des 20-jährigen Autofahrers aus Riedering war der Grund schnell gefunden.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab über 1,50 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Presssemitteilung Polizeiinspektione Rosenheim

Rubriklistenbild: © Uli Deck/dpa

Kommentare