Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Schulwegunfall in Rosenheim

An der Loretowiese: 10-Jährige wird von Golf erfasst

Rosenheim - Ein Schulwegunfall ereignete sich am Donnerstag um 13 Uhr an der Loretowiese. Eine 10-Jährige aus Stephanskirchen wurde am dortigen Fußgängerüberweg von einem VW Golf erfasst.

Am Donnerstagmittag, kurz vor 13 Uhr, kam es am Fußgängerüberweg an der Loretowiese zu einem Schulwegunfall, der letztlich aber noch einigermaßen glimpflich verlief. 

Ein 10-jähriges Mädchen aus Stephanskirchen lief vom Karolinengymnasium über den dortigen Fußweg Richtung Innenstadt. Am Fußgängerüberweg wurde das Mädchen dann von einem herannahenden VW Golf erfasst, den ein 19-Jähriger aus Oberaudorf steuerte. Er war glücklicherweise nicht allzu schnell unterwegs, konnte den Unfall aber nicht mehr verhindern. 

Zudem wurde ihm durch ein parkendes Auto etwas die Sicht verdeckt. Das Mädchen kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus und erlitt vermutlich einen Handbruch und einen Nasenbruch. Der junge Autofahrer war sichtlich geschockt, an seinem Fahrzeug entstand kein Schaden. 

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang wieder einmal darauf hin, im Bereich von Schulen vor allem morgens und mittags mit besonderer Vorsicht zu fahren.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare