Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nächtlicher Unfall

Spektakulärer Überschlag: Mann (27) zerlegt Mini Cooper mitten in Rosenheim

Rettungswagen im Einsatz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

Rosenheim – Ein spektakulärer Unfall hat sich in der Nacht auf Dienstag (13. September) in der Pürstlingstraße in der Nähe des SBR-Campus ereignet. Der Fahrer hatte großes Glück im Unglück:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Gegen 3.30 Uhr war der 27-jährige Rosenheimer mit seinem Mini Cooper in Richtung Adlerweg unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam er in das dort befindliche Bankett und überfuhr eine erhöhte Baumwurzel. Hierbei wurde der Wagen hochgeschleudert und in eine Drehung versetzt, so dass sich dieser im Anschluss beim Aufsetzen auf die Straße überschlug.

Auf dem Dach liegend konnte sich der junge Fahrer selbst aus dem Pkw befreien und blieb glücklicherweise unverletzt. Der Mini Cooper wurde ringsherum beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Schaden am Fahrzeug wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Weiter entstand ein Flurschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Gegen den 27-Jährigen wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare