Pressemeldung Polizei Rosenheim

Streit um Parkplatz: Unbekannter schubst Schwerbehinderten (81)

Rosenheim - Zu einem handfesten Streit um einen gekennzeichneten Parkplatz für Schwerbehinderte kam es am Samstag auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes in der Chiemseestraße. Dabei wurde ein Mann leicht verletzt.

Gegen 12.45 Uhr wollte ein 81-jähriger, schwerbehinderter Mann aus Brannenburg den Behindertenparkplatz eines Verbrauchermarktes in der Ciemseestraße in Rosenheim nutzen. Dieser war aber durch einen anderen Wagen belegt, der keinen Parkausweis für Behinderte in seinem Auto liegen hatte.

Nach seinem Einkauf kehrte er zu seinem Auto zurück und sah, wie der Nutzer des Behindertenparkplatzes ebenfalls zu seinem Auto zurückkehrte. Der Brannenburger stellte den Mann dann zur Rede. Daraufhin hat der Mann den Brannenburger offenbar nach hinten gestoßen, der dann gegen ein geparktes Auto fiel. Dabei erlitt er starke Schmerzen im Bereich des Gesäßes.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT