Auseinandersetzung eskaliert

Ins Gesicht geschlagen: Münchner verliert bei Streit in Rosenheim Zahn

Rosenheim - Rosenheim: Am 8. Dezember gegen 3.30 Uhr gerät ein Streit zwischen drei Männern so außer Kontrolle, dass dem 25-jährigen Opfer der Zahn ausgeschlagen wurde.

Meldung im Wortlaut

Ein 25-jähriger Mann aus München geriet in der Weinstraße in Streit mit zwei Männern. Der Streit artete derart aus, dass einer der beiden Männer dem Münchner ins Gesicht schlug. Durch den Schlag verlor der 25-Jährige einen Zahn und musste anschließend ärztlich behandelt werden.

Der Geschädigte konnte keine verwertbare Beschreibung abgeben, weshalb sich die Fahndung nach den Tätern schwierig erweist. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung gegen Unbekannt eingeleitet.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare