Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeieinsatz in Rosenheim

Streit um Nachtruhe: Frauen raufen in Brixstraße - Touristin (53) verletzt

Die Polizei leitet Strafverfahren ein
+
Auffahrunfall in Rosenheim (Symbolbild)

Rosenheim - Eine 53-jährige Frau aus Niedersachsen ist aktuell zu Besuch in Rosenheim und übernachtete in einem Hotel in der Brixstraße. In der Nacht auf Freitag (20. August) ging es dann gegen 1.30 Uhr plötzlich „rund“.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Aus einer danebenliegenden Grünfläche hörte sie immer wieder lautes Geschrei und um schlafen zu können, ging sie zu der lärmenden Gruppe, um Ruhe einzufordern. Dort wurde sie sofort von einer 20-jährigen Frau aus Eisenach mit abfälligen Worten empfangen. Die 53-Jährige wollte sich dieses Verhalten und die Beleidigungen nicht weiter gefallen lassen und rief die Polizei.

Die 20-Jährige ging dann sofort auf die Frau aus Niedersachsen los, zog sie an den Haaren, schlug ihr die Brille vom Gesicht und griff sie weiter körperlich an. Kurz danach erschien eine Streife der Rosenheimer Polizei und konnte die beiden Frauen trennen.

Die 53-jährige Frau musste anschließend medizinisch versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen liegen Verletzungen im Armbereich vor. Auch eine Fraktur kann momentan nicht ausgeschlossen werden. Die beschädigte Brille hatte einen Wert von rund 250 Euro. Gegen die alkoholisierte Frau aus Thüringen - ein Alkoholtest ergab rund 0,80 Promille - wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Kommentare