Kontrolle in der Innstraße in Rosenheim

Nicht erlaubte Veränderungen: 26-Jähriger muss Auto stehen lassen

Rosenheim - Am 9. November gegen ein Uhr führte eine Streife der Polizeiinspektion Rosenheim eine Tuningkontrolle in der Innstraße durch.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Dabei konnten an einem Seat Leon eines 26-Jährigen, aus dem östlichen Landkreis Rosenheim, diverse technische Veränderungen festgestellt werden, die nicht im Fahrzeugschein eingetragen wurden.

Hierbei wurden unter anderem die Scheiben foliert und eine  Heckschürze sowie Seitenschweller angebracht

Die Betriebserlaubnis war somit erloschen und der junge Mann musste sein Auto an Ort und Stelle stehen lassen. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Mitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare