Diebstahl am Klinikum Rosenheim

Unbekannte brechen Baucontainer auf: Mehrere Tausend Euro Schaden

Rosenheim - Im Zeitraum von Mittwoch bis Donnerstag brach eine Gruppe von Unbekannnten in die Baucontainer des Klinikums Rosenheim ein. Dort entwendeten sie Gegenstände im vierstelligen Bereich.

Die Pressemitteilung der Polizei Rosenheim im Wortlaut:

Unbekannte Täter brachen im Bereich der Ellmaierstraße mehrere Baucontainer auf. Die Container werden von Unternehmen für das aktuelle Bauvorhaben im Klinikum Rosenheim für Bürotätigkeiten sowie als Lagerstätte genutzt. Im Zeitraum vom 4. November, 19.30 Uhr - 10. November, 10.00 Uhr, hebelten die Täter die Türen und brachen gewaltsam Schlösser auf. So konnten die bisher Unbekannten ins Innere der Container gelangen.Dort entwendeten sie Baumaterialen, wie Lampen, Kabel, Installationsmaterial und Werkzeuge sowie andere Arbeitsgeräte.

Insgesamt wird der Schaden mit mehreren tausend Euro angegeben. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen. Die geschädigten Baufirmen erheben aktuell den genauen Waren- bzw. Materialbestand, um den Schaden exakt beziffern zu können.

Die Pressemitteilung der Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Silas Stein/dpa

Kommentare