Sattelbruch mit Folgen

Mitten in der Stadt: Rosenheimer (53) stürzt von Fahrrad

Rosenheim - Ein 53-jähriger Mann aus Rosenheim befuhr am Dienstagnachmittag, 18. Februar, mit seinem Fahrrad die Frühlingstraße in Richtung Prinzregentenstraße. Das hatte Folgen:

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Gegen 14 Uhr bemerkte der Fahrer plötzlich, dass der Sattel locker wird und kurz danach brach schon die Sattelstütze. Der Rosenheimer verlor dadurch das Gleichgewicht und kam zu Sturz. Er zog sich mehrere Platz- und Schürfwunden zu und wurde zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim verbracht. 

Am Fahrrad entstand ein Schaden von rund 50 Euro. Die Sattelstütze brach vermutlich aufgrund Verschleiß und Materialermüdung. Fremdverschulden ist auszuschließen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare