Unfall in Rosenheim

Kolbermoorer missachtet Vorfahrt: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden

Rosenheim - Ein 23-jähriger Autofahrer aus Kolbermoor befuhr am Donnerstagabend, 20. August, gegen 19.45 Uhr mit seinem Wagen den Straßenverlauf Am Graspoint in nördliche Richtung - mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 27-jähriger Autofahrer aus Rosenheim fuhr die Hochfellnstraße mit seinem Fahrzeug entlang. Auf dem Beifahrersitz saß seine 24-jährige Begleiterin. Der Kolbermoorer hatte an der Einmündung die Vorfahrt zu beachten, übersah dabei aber den vorfahrtsberechtigten Autofahrer aus Rosenheim.

Die Fahrzeuge krachten ineinander und der Rosenheimer sowie seine 24-jährige Mitfahrerin wurden durch den Aufprall leicht verletzt. Zur weiteren ambulanten Behandlung wurden sie ins Krankenhaus verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro. Gegen den Kolbermoorer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare