Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Heftiger Unfall bei Rosenheim

Prienerin (31) überschlägt sich mit Auto und rammt Telefonmasten

Polizei Blaulicht Polizist Symbolbild
+
Polizei (Symbolbild).

Eine 31-jährige Autofahrerin aus Prien befuhr am Dienstagabend (25. Oktober) gegen 23.30 Uhr den Bereich Oberkaltbrunn. Dabei kam es zu einem folgenschweren Unfall:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Rosenheim – Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit übersah die Lenkerin eine Linkskurve und geriet ins Bankett. Anschließend verlor sie die Herrschaft über ihren Pkw und das Fahrzeug überschlug sich in der Folge in einer angrenzenden Wiese. Bei diesem Vorfall rammte das Auto einen am Fahrbahnrand stehenden Telefonmasten.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von 35.000 Euro. Die Fahrerin wurde durch den Unfall leicht verletzt, eine medizinische Behandlung vor Ort war nicht weiter erforderlich. Der Pkw musste von der Unfallstelle abgeschleppt werden und dürfte wirtschaftlicher Totalschaden sein. Über Störungen im Telefonnetz liegen der Rosenheimer Polizei derzeit keine Hinweise vor.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Kommentare