Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachts mitten in Rosenheim

Kolbermoorer (42) bleibt nach Sturz mit E-Bike bewusstlos auf Straße liegen

Rettungswagen Rotes Kreuz
+
Rettungswagen (Symbolbild).

Rosenheim – Ein 42-jähriger Kolbermoorer fuhr in der Nacht auf Donnerstag (21. April) gegen 0.30 Uhr mit seinem E-Bike in der Innenstadt die Münchener Straße entlang – mit Folgen:

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Der Mann kam dann einem Verkehrszeichen zu nahe. Der Lenker des Fahrrades verfing sich darin und der Radfahrer stürzte daraufhin zu Boden. Der 42-Jährige war kurze Zeit bewusstlos und musste vom Rettungsdienst zur weiteren ambulanten Behandlung ins Klinikum Rosenheim transportiert werden. Am Fahrrad entstand kein nennenswerter Sachschaden. Fremdverschulden ist derzeit nach Ermittlungsstand auszuschließen.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim