Unfall mit Folgen im Stadtteil Westerndorf St. Peter

Autofahrerin fährt Schüler (15) um und flüchtet

Rosenheim - Am Donnerstagmorgen, 19. Dezember, um 7.45 Uhr kam es in der Römerstraße im Stadtteil Westerndorf St. Peter zu einem Unfall, bei dem ein 15-jähriger Schüler verletzt wurde. Die Unfallverursacherin entfernte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Der Schüler fuhr mit seinem Fahrrad die Westerndorfer Straße zunächst stadtauswärts. Von dem dortigen Radweg bog er nach rechts in die Römerstraße ab. Zur gleichen Zeit bog eine bislang unbekannte Pkw-Fahrerin von der Westerndorfer Straße ebenfalls nach rechts in die Römerstraße ab. Hierbei berührten sich der Pkw und das Fahrrad des Schülers, so dass dieser stürzte.

Der Wagen fuhr daraufhin ohne anzuhalten weiter in Richtung Langenpfunzen. Der Schüler wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Klinikum verbracht. Bislang ist nur bekannt, dass der verursachende Wagen ein grün-gelber BMW Mini mit einer älteren Frau am Steuer war.

Zeugen, die weitere Angaben zum Unfall oder zum flüchtigen Fahrzeug machen können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08031/200-2200 bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT