Frau (88) fuhr nach Unfall einfach weiter

Unfallflucht in Rosenheim: Geschädigter meldet sich bei Polizei

Rosenheim - Um eine etwas andere Ermittlung, nach einer Unfallflucht in der Hochgernstraße, handelt es sich hier: Die Polizei sucht die Person deren hellblauer Toyota SUV von einer 88-Jährigen Rosenheimerin am Mittwochmittag, 21. November, beschädigt wurde.

Update, 16.10 Uhr - Geschädigter gefunden

Der gesuchte Geschädigte meldete sich zwischenzeitlich bei der Polizeiinspektion Rosenheim. 

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 21. November gegen 12.10 Uhr ereignete sich eine Verkehrsunfallflucht in der Hochgernstraße. Ein aufmerksamer 24-jähriger Verkehrsteilnehmer aus Rosenheim beobachtete einen silberfarbenen Kleinwagen, der aus einer Parklücke in die Straße einfuhr. Dabei sprang die Fahrertüre auf und schlug gegen die Heckklappe eines geparkten Autos, wodurch dieses beschädigt wurde. 

Nach dem Unfall fuhr die 88-jährige Rosenheimerin ohne anzuhalten weiter

. Der Zeuge konnte die Rentnerin ein paar Straßen weiter zum Anhalten bewegen und bis zum Eintreffen der Polizeistreife aufhalten. Nach der Spurensicherung an dem Auto der 88-Jährigen konnte das

beschädigte Auto an der Unfallörtlichkeit nicht mehr festgestellt werden.

Der Fahrer oder der Halter des Fahrzeugs, einem

hellblauen Toyota SUV

mit einem Reserverad am Kofferraum, wird gebeten, sich unter der

Telefonnummer 08031/200-2200 und Angabe des Aktzeichens BY1413-025654-19/3

, bei der Polizeiinspektion Rosenheim zu melden

Mitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare