Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

21-Jähriger Wasserburger in Rosenheim gefasst

Unter Drogen und mit Schlagstock zum Tanken gefahren

Rosenheim - Das hätte er sich vielleicht lieber zweimal überlegen sollen: Polizisten erwischten einen 21-Jährigen auf dem Weg nach Österreich. Der junge Mann hatte höchstwahrscheinlich Cannabis konsumiert.

Am 31. Dezember gegen 09:30 Uhr wurde in der Westerndorfer Straße in Rosenheim ein 21-jähriger Wasserburger mit seinem Pkw einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der Fahrer gab gegenüber den Beamten an, dass er sich auf dem Weg nach Österreich befinde, wo er günstig Tanken wollte.

Da der Fahrer Anzeichen für kürzlichen Cannabiskonsum aufwies und angab, erst letzte Woche von einem Amsterdam-Urlaub zugekehrt zu sein, wurden Speichel- und Urintest durchgeführt, die positiv auf THC reagierten. Bei einer Durchsuchung seines Pkws wurde weiterhin ein zugriffsbereiter Teleskopschlagstock aufgefunden. Aufgrund der Anhaltspunkte für Drogeneinfluss wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Sollte diese den Verdacht bestätigen, erwartet den Fahrer ein Bußgeld vom 500€, zwei Punkte im Fahrerlaubnisregister, sowie führerscheinrechtliche Konsequenzen. Das Führen einer Schlagwaffe ohne berechtigendes Interesse wurde ebenfalls zur Anzeige gebracht.

Pressemeldung: Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare