Am Sonntagabend in Rosenheim

Verkehrskontrolle: Polizei stoppt Autofahrer (24) unter Drogen

Rosenheim - Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Sonntagabend, 10. November, merkte die Polizei schnell, dass mit dem Fahrer eines VW etwas nicht stimmte:

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

Am 10. November gegen 22.15 Uhr führte eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Rosenheim eine allgemeine Verkehrskontrolle bei einem VW Bora durch. Nach kurzer Kontrolle erkannten die Beamten, dass der 24-Jährige aus dem östlichen Landkreis Rosenheim unter Drogeneinfluss stand. Die Weiterfahrt wurde an Ort und Stelle unterbunden und der 24-Jährige wurde zur Dienststelle verbracht.

Dort wurde

eine Blutentnahme

durchgeführt. Nach Abschluss der Maßnahmen konnte

der junge Mann die Dienststelle

wieder verlassen. Den Fahrer erwarten nun ein Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz, ein Bußgeldverfahren mit Punkten in Flensburg sowie einem

einmonatigemFahrverbot

.

Mitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare