Polizei konnte Entwarnung geben

Rosenheim: Vermisstensuche nimmt ein glückliches Ende

Eine Vermisstensuche in Rosenheim nahm am Sonntag ein glückliches Ende: Gegen 20.30 Uhr wurde eine 84-Jährige als abgängig gemeldet. Nach 45 Minuten intensiver Suche wurde sie gefunden.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Am Sonntag, dem 10. Mai, gegen 20.30 Uhr wurde bei der Rosenheimer Polizei eine 84-jährige Frau aus Rosenheim als vermisst gemeldet. Verwandte hatten sie zuletzt gegen 16.30 Uhr in Happing getroffen und machten sich nun Sorgen, da sie um 20.30 Uhr noch immer nicht zu Hause war. Sofort machten sich mehrere Streifen der Rosenheimer Polizei auf die Suche nach der Frau. 

Rund 45 Minuten später war die intensive Suche erfolgreich.

Die Frau konnte in der Nähe der Kirche im Ortsteil Kastenau aufgefunden und nach Hause gebracht werden

. Die Verwandten kümmerten sich anschließend weiter um die Frau, sie hatte sich nach ihren Angaben zunächst etwas „verratscht“ und dann fand sich nicht mehr den richtigen Weg nach Hause.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa (Bilderbox)

Kommentare