Er wurde seit dem 3. April vermisst

Vermisster 17-jähriger aus Rosenheim: Polizei treffen Jugendlichen wohlbehalten im Raum Augsburg an

Nachdem ein 17-Jähriger bei der Polizei als vermisst gemeldet worden war, konnten die Beamten den Jugendlichen im Raum Augsburg ausfindig machen.

Update, 6. April, 5.25 Uhr - Vermisster wohlbehalten aufgefunden

Der vermisste 17-jährige konnte am Montagabend (5.April) im Raum Augsburg durch Polizeibeamte wohlbehalten angetroffen werden. Die Fahndung nach ihm hat sich somit erledigt.

Erstmeldung, 5. April, 11.01 Uhr

Rosenheim - Der Vermisste wurde zuletzt am 3. April gesehen als er die elterliche Wohnung verließ um sich nach eigener Aussage auf dem Weg zu seiner Nebenwohnung in Sigmaringen zu machen. Er wollte mit dem Zug von Rosenheim über München nach Sigmaringen fahren. In Sigmaringen kam er jedoch bis dato nicht an.

Der Vermisste könnte sich in einer psychischen Ausnahmesituation befinden und Hilfe benötigen. 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Rosenheim Tel. 08031 200 22 00 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © privat

Kommentare