Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Positive Bilanz: wenige Fahrer mit Handy am Steuer

Rosenheim - Beamte der Polizei, die am Dienstagvormittag im Bereich der Münchener Straße eine Verkehrskontrolle durchführten, ziehen eine positive Bilanz.

Im Rahmen einer rund eineinhalbstündigen Kontrollaktion am 20. November zwischen 10 und 11.30 Uhr durchfuhr eine Vielzahl von Fahrzeugen die Münchener Straße. Der Schwerpunkt der Kontrolle lag auf dem Verbot des Verwendens von Handys am Steuer sowie auf der Einhaltung der Gurtanlegepflicht.

Den Lenkern stellt die Polizei ein positives Zeugnis aus, denn fast alle hielten sich an die Verkehrsregeln. Gegen sieben Autofahrer wurde ein Verwarnungsgeld ausgesprochen, da sie nicht angegurtet waren. Auf einen Autofahrer kommt ein Bußgeldverfahren zu, da er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Hauke-Christi (Symbolbild)

Kommentare