Unfall bei Rosenheim

Sattelzug rammt Auto - Wagen schleudert über B15

Rosenheim/B15 - Am Vormittag des 10. Dezember wurde ein Auto von einer Sattelzugmaschine seitlich gerammt. 

Meldung im Wortlaut:

Am 10. Dezember befuhren gegen 10.30 Uhr eine Sattelzugmaschine mit deutscher Zulassung und ein Auto die B15 in Richtung Rosenheim. Kurz nach der Kreuzung am Oberfeld, wechselte der Fahrer der Sattelzugmaschine den Fahrstreifen und übersah dabei das neben ihm fahrende Fahrzeug. 

Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge, kam der Wagen ins Schleudern und war nicht mehr fahrbereit. 

Die B15 war aufgrund des Unfalls für circa 45 Minuten nur einspurig befahrbar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Das Auto wurde abgeschleppt und es kam zu Stauungen.

Pressemeldung der Bundespolizeiinspektion Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare