Am Donnerstag am Max-Josefs-Platz

Rosenheimer (27) will Maske nicht aufsetzen und geht auf Polizisten los

Beamte des Operativen Ergänzungsdienstes (OED) Rosenheim wollten im Bereich des Max-Josefs-Platz einen 27-jährigen Rosenheimer ansprechen, der nach den Vorgaben der Allgemeinverfügung der Stadt Rosenheim keinen Mund-/Nasenschutz in der Fußgängerzone trug.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Rosenheim - Der Mann ignorierte die Ansprache und ging einfach weiter. Als die Beamten ihn einholten, fing er plötzlich an die Polizeibeamten zu schubsen, auch schlug er mit den Händen beziehungsweise Fäusten gegen den Schulter-/Brustbereich der Beamten.

Der 27-Jährige wurde zur weiteren Sachbearbeitung mit auf die Dienststelle genommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstand beziehungsweise eines tätlichen Angriffes auf Vollstreckungsbeamte ist die Folge.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © Peter Kneffel

Kommentare