Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall im Stadtgebiet

Rosenheimerin (78) nach heftigem Zusammenstoß in Auto eingeklemmt

Im Bereich der Westerndorfer-/Hanserfeldstraße in Rosenheim kam es am 16. November zu einem Unfall mit hohem Sachschaden. Eine Frau konnte sich nicht mehr selbstständig aus ihrem Auto befreien.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Eine 78-jährige Autofahrerin aus Rosenheim befuhr die Hanserfeldstraße in Fahrtrichtung Westerndorfer Straße. Ein 49-jähriger Autofahrer aus Kirchseeon befuhr die Westerndorfer Straße, in Fahrtrichtung Stadtgebiet Rosenheim, entlang. Die 78-Jährige hatte an der Einmündung zur Westerndorfer Straße die Vorfahrt der anderen Verkehrsteilnehmer zu beachten. Für den Lenker aus Kirchseeon galt im Einmündungsbereich Vorfahrt.

Beim Einfahren übersah die Rosenheimerin den Fahrer aus Kirchseeon und die Fahrzeuge krachten ineinander. Durch den Aufprall wurden die beiden Autos massiv beschädigt und die Rosenheimerin konnte alleinbeteiligt ihr Auto nicht mehr verlassen, sie wurde im Pkw eingeklemmt.

Durch die alarmierte Feuerwehr wurde die leichtverletzte Unfallbeteiligte befreit und dem Rettungsdienst zur weiteren medizinischen Versorgung übergeben. Die Pkw mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden, an beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von rund 22.000 Euro.

Auch der 49-Jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren ambulanten Behandlung ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die 78-jährige Autofahrerin aus Rosenheim eingeleitet.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © dpa/pa Carsten Rehder

Kommentare