In der Äußere Münchener Straße in Rosenheim

Radfahrer (33) fährt über rote Ampel und wird von Auto erfasst - verletzt

+

Rosenheim - Am Donnerstagmittag (9. Januar) hat eine 35-Jährige gegen 12 Uhr einen 33- jährigen Fahrradfahrer erfasst, der sich an der Brust und Schulter verletzte.

Meldung im Wortlaut:

Ein 33-Jähriger Radfahrer befuhr die Georg-Aicher-Straße und wollte anschließend nach links Richtung Rosenheimer Innenstadt fahren. Eine 35-Jährige Autofahrerin aus Kolbermoor befuhr die Äußere-Münchner-Straße von Kolbermoor aus kommend in Richtung Innenstadt.

Im Kreuzungsbereich stießen die beiden Fahrzeuge zusammen,der Radfahrer verletzte sich im Brust-/Schulterbereich und musste ambulant behandelt werden. Sein Vorderreifen wurde leicht verbogen, am Auto entstand Blechschaden. Insgesamt wird der Schaden auf rund 1.000 Euro geschätzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer bei gegeben Rotlicht in die Kreuzung ei nfuhr, die Autofahrerin hatte nach derzeitigem Ermittlungsstand „Grün“.

Die Polizei prüft ein Bußgeldverfahren gegen den Radfahrer sowie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Kolbermoorerin.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Rosenheim

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT