Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verkehrskontrolle in Rosenheim

Mit getuntem BMW unterwegs: Polizei stoppt Riederinger (23)

Rosenheim - Am Donnerstagabend wurde ein 23-jähriger BMW-Fahrer von der Rosenheimer Polizei kontrolliert. Dabei stellte die Polizei mehrere nicht zugelassene Änderung am Fahrzeug fest.

Die Pressemitteilung der Polizei Rosenheim im Wortlaut:

Beamte der Rosenheimer Polizei kontrollierten im Bereich der Schönfeldstraße einen 23-jährigen Autofahrer aus Riedering. Im Rahmen der Kontrolle konnte an dem BMW technische Veränderungen festgestellt werden. Im Bereich der Vorderradbremse waren sog. Lochbremsscheiben verbaut, die für das Fahrzeug nicht zugelassen waren.

Auch die Auspuffanlage entsprach nicht den Vorgaben des Herstellers. Am sog. Endtopf war keine E-Nummer vorhanden und entsprach somit nicht den Zulassungsvoraussetzungen. Die Polizei prüft im weiteren Verlauf die Einleitung eines Bußgeldverfahrens, da der 23-Jährige schilderte, zu Hause sämtliche Dokumente zu haben, die die Zulassung so berechtigen.

Die Pressemitteilung der Polizei Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare